Der menschliche Abschaum | Kapitelübersicht

Den menschlichen Abschaum findet man überall.
Er kennt keine Ehre, kein Benehmen, keinen Stolz. Ihm fehlt Takt, Feingefühl, Umsicht und Rücksicht.

Er hat etwas von Vieh, und deshalb legitimiert er die Sicht der Reichen das Vieh ausbeuten zu dürfen.

Was die Reichen dabei übersehen ist die Tatsache, dass sie durch eine repressive und sozial ungerechte Politik dieses Vieh selbst herangezüchtet haben. Dies ist ein absolut verantwortungsloses Vorgehen, das sich irgendwann einmal in der Enteignung rächen kann, wenn sie nicht von ihrem falschen Weg abkehren. — Es ist ein Irrglaube der Reichen, dass ihnen das Geld gehört, das sie besitzen.

Und dabei wären wir schon bei dem letzten Charakteristikum für menschlichen Abschaum: Verantwortungslosigkeit.

 

Zum Anfang | Kapitelübersicht